Niederländer haben für Bewahrung der eigenen Identität gestimmt

Einen Machtwechsel hat die Parlamentswahl in den Niederlanden gebracht. Der langjährige Premierminister Jan Peter Balkenende hat mit seinen Christdemokraten eine historische Niederlage erlitten und seinen Rücktritt erklärt. Der Gewinner Geert Wilders konnte mit seiner Partei für die Freiheit die Mandatszahl verdoppeln und ist nun drittstärkste Kraft im Haager Parlament. Die liberale Partei schaffte es, mit nur einem Mandat Vorsprung auf die sozialistische Arbeiterpartei, an die Spitze.

Mit der Stärkung der Partei für die Freiheit haben die Niederländer Wilders’ Kurs für die Bewahrung der eigenen nationalen Identität honoriert. Spätestens seit dem Mord am Islam-kritischen Filmemacher Theo van Gogh ist den Niederländern bewusst, dass die Massenzuwanderung nicht die von linkslinken Kreisen verheißene multikulturelle Idylle, sondern eine Multikonfliktgesellschaft bringt. Daher konnte Wilders mit seinem Islam-kritischen Kurs und seiner Ablehnung der Massenzuwanderung die niederländischen Wähler überzeugen.

Das Wahlergebnis bestätigt eindrucksvoll, dass Europa-weit identitäre, rechtsdemokratische Kräfte im Aufwind sind. Egal ob in Italien, Österreich oder den Niederlanden gewählt wird: Gewinner sind Parteien wie die Lega Nord, die FPÖ oder nun die Partei für die Freiheit, also Kräfte, die für die Bewahrung der nationalen Identitäten der europäischen Völker kämpfen.

4 Antworten zu Niederländer haben für Bewahrung der eigenen Identität gestimmt

  1. Caro sagt:

    Gratuliere Ihnen zu dem sehr treffenden Kommentar, Frau Kupf!

  2. Ferkel sagt:

    Ich glaube, Walfisch hat sehr recht, mit seiner Vermutung! Es macht mich aber schon sehr zornig, dass freiheitliche Wähler bzw. Menschen mit freiheitlicher Gesinnung immer noch als Rechtsradikale Kellernazis dargestellt werden! Dass das Gros von ihnen die Taten der NS-Zeit ebenso verabscheut, sie nicht tagaus tagein ein Ansichreißen der Weltherrschaft planen und diktatorische Regime sowieso verachten, interessiert nur leider keinen. Stempel drauf und gut ist – es ist traurig, diese Ignoranz der selbsternannten Gutmenschen!

  3. Donauwalzer sagt:

    Das zeigt wieder, dass bestimmte Werte, Tradition und Konservativismus in unserer schnelllebigen Zeit wieder interessanter wird. Die Niederländer zeigen damit, dass sie sich wieder auf ihre Wurzeln besinnen und versuchen ihre Kultur zu bewahren.

  4. 123 sagt:

    Die Niederländer sind einfach ein symathisches Volk

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: